Barcode-Scanner – wichtig bei Handelswaren am Kassensystem

Barcode-Scanner

Wenn Du auch Handelsware oder eigene Produkte anbietest, die einen Barcode aufgedruckt haben, so hilft Dir ein Barcode-Scanner diesen Strichcode (z.B. EAN13) einzuscannen und musst diesen nicht selbst tippen. Meistens ist dies ein kleiner Handscanner oder Tischscanner, den Du neben Deinem Kassensystem anbringst.

Unter dem Thema EAN-Code und Barcode findest Du hier weitere Infos zu den Barcode-Scannern.  http://www.kassenberatung.org/beratung-fuer-kassensysteme/begriffe-rund-um-kassensysteme-erklaert/ean-plu-was-das-mit-deinem-kassensystem-zu-tun-hat/

Mobiler Barcode Scanner mit Funkübertragung

Mobiler Barcode Scanner mit Funkübertragung

Barcode-Standscanner-von-Honeywell

Barcode-Standscanner-von-Honeywell

EAN – PLU – was das mit Deinem Kassensystem zu tun hat

EAN/PLU

EAN ist die Abkürzung für Europäische Artikel Nummer, typischerweise der Barcode auf den Produkten von Herstellern. Du findest z.B. Produkte aus Deutschland mit dem EAN-Code 400 bis 440 am Anfang.

Der bekannteste EAN-Code ist EAN13. Im Rahmen der PLU (Price List Unit = Artikelnummernliste), kannst Du oft bei der Erfassung Deiner Artikel an der Kasse auch einen Barcode hinzufügen, damit dieser dann z.B. in Deiner Bäckerkasse eingescannt werden kann. Typischerweise bei Handelswaren, wie Zeitungen, Marmeladen usw…

Zum Einscannen an Deiner Kasse von EAN-Codes brauchst Du auch einen Barcode-Scanner. Hier findest Du weitere Infos dazu:

Quelle: Wikipedia Barcode EAN13

Quelle: Wikipedia Barcode EAN13