Was ist eigentlich der Z-Bericht bei Kassen?

Z-Bericht

Das Beste kommt zum Schluss. Der Z-Bericht ist im Gegensatz zum X-Bericht, der X-beliebig oft abgerufen werden kann, der letzte Bericht am Tag, den Du dann auch beim Finanzamt angeben musst.

Im Kassen Z-Bericht erscheint dann Dein Tages-Umsatz, oftmals mit einer Artikelliste aufgelistet, sowie der Liste der Mitarbeiter, die an Deiner Kasse heute gearbeitet haben.

Wenn Du eine automatische Auswertung an Deiner Kasse hast, dann hilft Dir dies auch Umsatztrends, Renner- und Penner zu erkennen und Ungereimtheiten an der Kasse aufzudecken.

Hier ein Beispiel für einen Z-Bericht von einer Registrierkasse. Je nach Kassenhersteller sehen die Z-Berichte dennoch unterschiedlich aus. Der Kassenhändler zeigt Dir dann die einzelnen Punkte aus dem Z-Bericht, der für Dich wichtig ist.

Muster eines Z-Berichtes an einer Registrierkasse

Muster eines Z-Berichtes an einer Registrierkasse

Ein Gedanke zu „Was ist eigentlich der Z-Bericht bei Kassen?

Kommentare sind geschlossen.