Bargeld – Freiheit an der Kasse beim Bezahlen.

Bargeld

Fluch und Segen zugleich. Bargeld bedeutet einerseits viel Arbeit und die Gefahr der Unterschlagungen oder des Diebstahls, gleichzeitig aber auch Freiheit, da Bargeld im Gegensatz zu elektronischen Zahlungen nicht von den Behörden verfolgt werden kann.

Deine meisten Gäste und Kunden lieben nach wie vor Bargeld.

Eine neue Untersuchung von 2016 durch das EHI-Institut in Köln zeigt sogar, dass die Zahlung mit Bargeld nur im Schnitt 15-25 Sekunden dauert, mit EC-Karte jedoch 30-45 Sekunden. Also mehr als doppelt so lange dauert es also mit Kartenzahlung.

Vor allem bei Warteschlangen am Imbiss ein deutliches Argument für Bargeld. Auch möchte nicht jeder Gast in der Bar oder Nachtclub, dass die Zahlungen in der Kreditkartenabrechnung auftauchen und nehmen lieber Bargeld.

Um Bargeld sinnvoll zu verwalten, solltest Du Dir eine vernünftige Kassenschublade beschaffen. Hier findest Du Infos dazu.

Bargeld Specimen Bundesbank

Bargeld Specimen Bundesbank